Der Hintergrund

"Software is eating the world", "Everything as a Service" oder "digitale Disruption." Wenn es um Digitalisierung und Technologie geht, geistern beeindruckende Aussagen durch die (Business-)Welt. Sie zeigen, dass wir uns in großen Veränderungsprozessen befinden.

 

Das ist zweifelsohne wahr. Gleichzeitig sehen wir jedoch viel Lärm, Hype und noch mehr Buzzwords. Mit dem Digital Hills Think Tank wollen wir dazu beitragen, mehr Signal und weniger Noise zu erzeugen.

 



Unsere Mission

 

Mit dem Digital Hills Think Tank analysieren wir aktuelle Entwicklungen rund um Technologie und Digitalisierung. Wir helfen dabei, diese besser einzuordnen und so neue Handlungsfelder und -spielräume zu identifizieren.

 

Im Fokus steht dabei, Wissen für Unternehmen und Organisationen zu erzeugen. Doch auch breitere gesellschaftliche Einflüsse von Technologie sollen untersucht werden, um Lösungsansätze an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Gesellschaft zu entwickeln. 

 



Unsere Grundsätze

 

Interdisziplinarität: Um den Einfluss von Digitalisierung und Technologie auf unsere Welt sowie Wirtschaft und Unternehmen im Speziellen zu verstehen, braucht es eine Vielfalt an Perspektiven.

 

Anwendbares Wissen: Alles Wissen ist nur so gut, wie das, was wir am Ende daraus machen. Deshalb ist der Fokus des Digital Hills Think Tanks, Wissen zu generieren, das die Teilnehmer „mitnehmen“ können und das ihnen dabei hilft, ihre Herausforderungen von heute und morgen zu meistern.

 

Ambitioniert & realistisch: Wir denken über die Zukunft nach und verlassen mit dem Digital Hills Think Tank den Alltag. Allerdings wollen wir uns dabei nicht in Visionen verlieren, die mit der Realität der meisten nichts zu tun hat. Deshalb verbinden wir "Cutting-Edge-Perspektiven" mit der heutigen Unternehmensrealität.

 


Gesellschaftlicher Nutzen

 

Wirtschaft und Unternehmen stehen im Fokus des Digital Hills Think Tanks. Gleichzeitig soll es auch in breitere Teile der Gesellschaft wirken und zu einer aufgeklärten, digitalen Gesellschaft und einer lebenswerten Zukunft beitragen. Im ersten Schritt werden daher nicht-sensible Ergebnisse*, die im Rahmen des Digital Hills Think Tanks geschaffen werden, der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Für die Zukunft arbeiten wir an weiteren Ansätzen - Vorschläge und Ideen sind natürlich jederzeit willkommen!

 

*Um einen vertrauensvollen, offenen Austausch zu gewährleisten, sind sämtliche unternehmensspezifische und sonstige sensible Informationen, die von den Teilnehmern geteilt werden, selbstverständlich ausgeschlossen. Allen sonstigen Bitten um Vertraulichkeit wird natürlich ebenfalls nachgekommen.